Basket for Relief - Deutschland

Unser Alltag ist derzeit geprägt von Unsicherheit und Turbulenzen.

Gerade deshalb lädt uns Lisa ein, mit einem Fest des Tanzes das Lebens zu feiern und somit ein Zeichen der Hoffnung zu setzen.

Körbe versinnbildlichen in unserer Kultur Behältnisse, die uns zu gemeinsamen Mahlzeiten, gemeinsamen Austausch und sogar zu gemeinsamer Bewegung anregen.

 

Seid dabei, um Euch in der virtuellen Welt mit Eurer Tanzcommunity zu treffen, um Diejenigen zu stärken, die besonders hart am kämpfen sind, um Trost zu finden in der Freude am gemeinsamen Tanzen.

 

„Baskets for Relief“ ist eine weltweite virtuelle Veranstaltung, um Spenden für TänzerInnen und Tanzstudios für wohltätige Zwecke zu sammeln.

 

Die gesamten Einnahmen gehen also ausschliesslich an Eure lokale Tanzcommunity und Obdach für Frauen. Lisa freut sich, wenn Sie Euch Ihre Zeit und Erfahrung mit diesem neuen Projekt schenken kann.

 

 

 

Lisa blickt bereits auf fast ein Jahrzehnt Tanzerfahrung mit dem FCBD®Dialect „Basket“ zurück.

 

Als Co-Direktorin der Gruppe „Dayanisma“ kreierte Sie zusammen mit ihrer Freundin Dawn Ruckert den für Dayanisma bekannten Tanzdialekt mit dem Korb.

 

Lisa ist außerdem Mitinhaberin der „Belly Dance Business Academy“ und Mitveranstalterin des Festivals „Reunion“ und performt mit ihrer neuen Gruppe "Red Sage Collective"

 

 

Neben dem Tanzunterricht als „Lisa Allred Dance“ bietet sie eine Vielzahl an Workshops wie Bühnenpräsenz, Psychologie und Tanz, Motivation und Kreativität in der Tanzgruppe, Konfliktmanagement und Gruppenleitung an.

 

Weitere Informationen findet ihr auf Lisas Website, unter anderem eine Online-Basket-Klasse, die den GESAMTEN Fast-Korbdialekt enthält.

 

Großer Dank gilt den Musikern von „Aftrit Temple“ für die Erlaubnis, ihre Musik für diese Tour zu nutzen. Wer sie noch nicht kennt kann sich gerne auf iTunes schonmal einen kleinen Vorgeschmack holen!

 

 

 

 

Wann: Sonntag 12.07.2020
12.00-14.00 Uhr

(Seit bitte eine halbe Stunde früher online um etwaige Probleme lösen zu können bevor der Workshop startet!

Kosten: 30€

Falls euch eure Finanzen daran hindert euch anzumelden schreibt mir bitte, es soll niemand aufgrund der derzeitigen Lage daran gehindert werden teilzunehmen.

Für die Teilnahme brauchst du einen internetfähigen Computer/Laptop/Tablet/Handy mit Lautsprechern und die App Zoom (kostenlos & bitte ein paar Tage vorher installieren, nicht erst kurz vor dem Workshop) du bekommst vor der Veranstaltung die Zugangsdaten bereitgestellt. Eine Kamera ist nicht zwingend nötig, du kannst sie ausschalten wenn du ohne Bild teilnehmen möchtest

Die Teilnahme am Workshop findet auf eigene Verantwortung statt, weder die Dozentin noch die Veranstalterin haften für etwaige Verletzungen oder Schäden.

Solltest du wieder erwarten am 12.07.20 nicht live teilnehmen können bieten wir dir die Möglichkeit an einem der anderen Termine teilnehmen zu können.

Anmeldung bitte per PN oder email unter info@Tribal-Freiburg.de